Produktbeschreibung

Übungstür - LEICHT

GRUNDIDEE

Nach mehreren Ausbildungsjahren mit einer schweren Übungstür aus Stahl mussten wir feststellen, dass Gewicht und Abmessungen die Feuerwehren in der Ausbildung einschränken. Durch die guten Transportmöglichkeiten der ÜBUNGSTÜR kann diese mit nur 2 Personen leicht transportiert werden und dies sogar innerhalb eines Übungshauses in eine höhere Etage oder auf eine obere Ebene eines Übungsturms. Die ÜBUNGSTÜR ermöglicht es so, Feuerwehren die gewaltsame Türöffnung und die Taktische Türöffnung nicht nur auf dem Hof oder in der Halle zu üben, sondern die Übungstür in komplexe Übungsabläufe einzubauen und somit zielgerichtet auszubilden.

EINSATZBEREICHE

  • Grundtechniken zur gewaltsamen Türöffnung mit Halligan Tool oder ähnlichen Werkzeugen (Vorspannen, Keilen, Brechen)
  • Türöffnung mit hydraulischem Türspreizer
  • Taktische Türöffnung im Brandeinsatz (Türprozedur)
  • Einbau eines mobilen Rauchverschlusses
  • Nutzung in komplexen Übungsabläufen

WARUM KANN SIE DAS NICHT

  • Zylinder ziehen oder fräsen... Auf diese Übungsmöglichkeit wurde verzichtet, da sich aus unserer Sicht die beiden Türöffnungstechniken in der Durchführung, Einsatztaktik und Ausbildungsart stark unterscheiden. Nach unseren Erfahrungen ist eine Kombination mit Schließkasten nicht von langer Dauer, da die auftretenden Kräfte bei einer gewaltsamen Türöffnung die Funktion des Schließkastens schnell beeinträchtigen werden.
  • Türramme... Wir haben uns gegen diese Möglichkeit entschieden, denn warum eine Türramme, wenn man ein Halligan Tool hat?
  • Beidseitiger Türanschlag... Bei der Ausbildung an einer Übungstür ist die Anschlagseite nicht entscheidend. Den einzigen Unterschied stellt die Bewegungsrichtung des Halligan beim „Vorspannen“ dar. Ein beidseitiger Türanschlag erhöht die Herstellungs- und Unterhaltskosten unnötig. Bei der Erstmontage kann der Türanschlag frei gewählt werden. Wir empfehlen eine nach links öffnende Tür.

FAKTEN & EIGENSCHAFTEN

  • Die Übungstür -LEICHT- unterscheidet sich gegenüber der schweren Variante im Material der Bodenplatte, der Türpfosten und des Türblattes, welche bei der leichten Variante aus Holz sind.
  • Unsere Tür ist für Gewalteinwirkungen bei hohem Widerstand ausgelegt.
  • Die Aufbauzeit beträgt ca. 15 Minuten mit 2 Personen.
  • Schwerstes Einzelteil nur 46 kg.
  • Längstes Einzelteil 1,95m.
  • Breitestes Einzelteil 1,00m.
  • Das Gesamtgewicht liegt bei nur 165 kg.
  • Alle Verschleißteile sind bei Bedarf einzeln und kostengünstig zu ersetzen.
  • Als Widerstand dienen Holzleisten aus dem Baumarkt.
  • Durchschnittliche Kosten für Verbrauchsmaterial pro Teilnehmer bei einer Grundausbildung am Halligan Tool beträgt ca. 2,50 €.
  • Unsere Übungstür wird in einem Handwerksbetrieb in Deutschland hergestellt.

Für detaillierte Erläuterungen stehen wir Ihnen per Email oder telefonisch zur Verfügung.